Je nach Projektanforderung schließen wir uns mit Partnern zu Arbeitsgemeinschaften zusammen, um Spezialwissen zu bündeln und gemeinsam anzubieten. Mittlerweile können wir auf mehr als 15 Jahre Erfahrung in Sachen Konsortialführung und -buchhaltung zurückblicken. Die Budgets und Termine behalten wir dabei immer im Blick.

Aktuell arbeiten wir in folgenden Arbeitsgemeinschaften mit verschiedenen Partnern zusammen und haben auch jeweils die Federführung inne:    

EuMetsys - European Meteorological Systems

In dieser ARGE haben wir uns mit Partnern für die Erstellung von Software für meteorologische Anwendungen und Zwecke zusammengeschlossen. Hervorzuheben ist hier besonders die Rahmenvereinbarung über die Erbringung von Planungs-, Erstellungs-, Pflege- und Dienstleistungen für das meteorologische Arbeitsplatzsystem NinJo.

ILM – Informationslogistik Messnetze

Das Projekt „Messnetz 2000“ befasst sich mit der Rationalisierung der Datengewinnung, -übertragung und -bereitstellung in den gemeinsamen Mess- und Beobachtungsnetzen des Deutschen Wetterdienstes und der Bundeswehr. Mit dem Teilprojekt Leitebene AMDA (ILM) ist die umfassende Datenkommunikation für die Messdatenerfassungssysteme AMDA I, II und III (Datengewinnung, -übertragung und -bereitstellung unter einer gemeinsamen Benutzeroberfläche sowie Steuerungs- und Verarbeitungseinheit) innerhalb der Mess- und Beobachtungsnetze des DWD und der Bundeswehr vorgesehen.

ARGE VMIS-EHE

Am 09. April 2018 fiel der Startschuss zur Errichtung des neuen Kernsystems für das Verkehrsmanagement des hochrangigen Straßenverkehrsnetzes in Österreich (VMIS 2.0).

Das schweizerisch-deutsch-österreichische Konsortium VMIS-EHE, das aus den Firmen EBP Schweiz AG, der Heusch/Boesefeldt GmbH und der evon GmbH besteht, hat den Zuschlag im Vergabeverfahren ID-Nr.: 6549 der ASFINAG Maut Service GmbH für das „Verkehrsmanagement- und -informationssystem 2.0 (VMIS 2.0) Kernsystem und Operating GUI“ erhalten.

Die Federführung des Konsortiums und die Projektleitung werden von der EBP Deutschland GmbH übernommen.

Das Konsortium hat seinen Sitz in:
ARGE VMIS-EHE
c/o EBP Deutschland GmbH
Am Hamburger Bahnhof 4
10557 Berlin
Deutschland
Telefon +49 (0) 30 / 120 86 82 - 0

Zentraler Gegenstand des Auftrags VMIS 2.0 sind die Entwicklung, die Inbetriebnahme, die Migration, der Betrieb und die Weiterentwicklung des verkehrstechnischen Kernsystems und der einheitlichen Bedienoberfläche für alle Verkehrsmanagementzentralen der ASFINAG („Operator-GUI“)

Mehr Informationen

Website NinJo Workstation

Artikel Technology Award für NinJo

Bildquelle: pixabay
Bildquelle: pixabay